"Loading..."
Image

Wie wichtig ist "Spielen" ... für Kinder und Erwachsene?

Musiker dürfen spielen. Sportler dürfen spielen. Aber sonst tun wir Erwachsenen uns eher schwer. Spielen? Das ist doch für Kinder, oder? Spielen - das macht auch noch Unordnung und dann wird es vielleicht sogar auch noch laut. Eigentlich sollen die Kinder besser was für die Schule tun und wir Erwachsenen, naja, wir haben ja sowieso genug zu tun. Aber kann es sein, dass „Spielen“ doch auch einen Sinn hat? Dass es vielleicht sogar wertvoll ist? Auch für Erwachsene? Und wie „spielt“ man am besten? Das fragen wir heute wieder unsere Expertin für Familienleben: Nina Ouart.



Zurück zur Fachingen.TV - TIMELINE